Werde Mitglied

Facebook

Trainer und Betreuer
Partner

Fanshop

Wer ist online
Wir haben 49 Gäste online
Besucherzähler
Heute441
Gestern910
Diese Woche3392
Diesen Monat25509
Gesamt1249950
Start

Neueste Nachrichten

Willkommen bei der SG Aumund-Vegesack Fußballabteilung

Harmonisches Schiedsrichtertreffen am Gründonnerstag

Auf Initiative unserer beiden Schiedsrichter-Obmännner Georg Trebin und Bastian Norden (hier in der Mitte) trafen sich unsere SAV-Schiedsrichter nach einiger Zeit mal wieder am Gründonnerstag in den Räumen der SAV-Geschäftsstelle am Fährgrund. Neben einer Vorstellungsrunde und einer Bestandsaufnahme über die Zufriedenheit der einzelnen Referees zudem deren Bedürfnisse aufgenommen, aber auch die Perspektiven als Unparteiischer bei regelmäßiger Fortbildung und zuverlässigen Spielleitungen aufgezeigt. Als gern gesehene Gäste wurden unser 2.Jugendleiter Christoph Janke und unser 3.Vorsitzender Thorsten Minke begrüßt. Bei ein paar Getränken und gemütlichem Meinungsaustausch wurde eine intensivere Zusammenarbeit der Gruppe beschlossen. So sollen die erfahrenen Schiedsrichter gerade die Neulinge an der Pfeife für die SAV vor bzw. bei Ihren ersten Spielen mit Rat und Tat präsent zur Seite stehen, um die Hemmschwelle vor dieser neuen Aufgabe zu senken. Geplant ist nun ein Grillabend nach Saisonende, wo gemeinsam die abgeschlossene Spielzeit Revue passiert werden wird. „Wir bei der SAV verfügen zur Zeit mit über 20 aktiven Referees über eine relativ große Schiedsrichtergruppe mit einige Neulingen, Perspektivschiedsrichtern sowie einigen erfahrenen Unparteiischen und Leistungsschiedsrichtern. Diese gesunde Mischung gilt es aufrecht zu erhalten und zu stärken, damit unsere SAV auch bei den „Schwarzkitteln" weiterhin gut aufgestellt bleibt." gab ein zufriedener Bastian Norden nach der Veranstaltung zu Protokoll.

 

Neuzugang Nr.3: Artur Degtjarenko wechselt zur SAV

Artur (zweiter v. links) hier noch bei den Werder Amateuren im Einsatz

Der 22-Jährige Mittelfeldmann wechselt im Sommer vom Bremenliga-Aufsteiger dem TSV Grolland zur SAV. Artur und unser Trainer wollten in den vergangenen vier Jahren schon mehrfach zusammen arbeiten, doch immer wieder kam etwas dazwischen. Bereits vor vier Jahren (damals noch beim VfL 07 Bremen) und vor zwei Jahren (da noch bei Werder 3) sah alles nach einer Zukunft bei der SAV aus, doch es kam immer wieder aus SAV – Sicht leider etwas dazwischen. Artur und unser Trainer hatten in den vergangenen Jahren immer Kontakt gehalten und nun möchte der talentierte Mann den nächsten Schritt bei der SAV machen.

„Wir freuen uns natürlich sehr über diesen starken Neuzugang. Arthur kann im Mittelfeld auf allen Positionen spielen und war immer mein absoluter Wunschspieler. Auch er freut sich ab dem Sommer auf seine neue Aufgabe. Artur soll in unserem leicht veränderten Team ein fester Bestandteil im Mittelfeldzentrum einnehmen und da ich seine Fähigkeiten kenne, weiß ich auch, dass er eine absolute Bereicherung für unser Spiel sein wird", so unser Trainer über den Neuzugang.

„Ich freue mich auf die Zeit bei der SAV, aber aktuell spiele ich noch beim TSV Grolland und dort wollen wir in den letzten Spielen den Aufstieg in die höchste Bremer Spielklasse festmachen und dafür gebe ich bis zum Ende der Saison alles. Für mich wäre es dann aus sportlicher Sicht ein schöner Abschluss einer tollen Saison beim TSV", so Artur Degtjarenko.

 

Neuzugang Nr.2 Hassan Turgay ab dem Sommer bei der SAV

Der zweite Neuzugang ist nun fix. Mit Hassan kommt erneut ein erfahrener Spieler zur SAV. Mit seinen 25 Jahren ist er im besten Fußballeralter und fühlt sich auf der 6er Position zu Hause. Seit zwei Jahren schnürt der gebürtige Türke beim FC Union 60 Bremen seine Fußballschuhe. Dort absolvierte er mehr als 50 Bremenligaspiele und schoss 6 Treffer für seinen Club.

„Mit Hassan kommt ein ballsicherer und sehr spielstarker Mittelfeldmann zu uns. Durch die Ausbildung von 60-Trainer Helmut Klußmann, der sehr viel Wert auf Ballbesitz legt, passt Hassan mit seiner Spielweise perfekt in unser Spielkonzept. Natürlich haben wir gerade im Zentrum eine hohe Konkurrenz, aber Hassan freut sich auf die Herausforderung und auch ich denke, dass es nun ein guter Zeitpunkt für ihn ist den nächsten Schritt zu gehen", so unser Trainer Kristian Arambasic.

Auch Hassan freut sich auf die gemeinsame Zeit bei der SAV „Ich verdanke Union sehr viel, aber in der neuen Saison möchte ich mich in einem Topteam der Bremenliga beweisen. Ich weiß, dass es schwer wird, aber ich will jedes Training nutzen, um mich für Ligaeinsätze zu empfehlen", so unser Sommerneuzugang Hassan Turgay.

 
Bremer Pokalsieger

Futsal Meister

Facebook 1.Herren

SAV APP

SAV.TV Youtube
SAV.TV

Sponsoren